Dynamische Handorthesen zur Verbesserung der Handfunktion

Unter bestimmten Voraussetzungen wie minimal aktive Beugung der Finger ist das menschliche Gehirn z.B. nach einem Schaganfall, Hirninfarkt, Schädelhirntraum oder ICP in der Lage neu „programmiert“ zu werden. So können Funktionen wie Greifen und Loslassen durch regelmäßigen Gebrauch der Hand einem nicht geschädigten Bereich im Gehirn neuzugeordnet werden. An dieser Stelle setzen die dynamischen Saebo Handorthesen an. Sie werden in drei Klassen eingeteilt: Saebo Stretch, Saebo Flex und Saebo Reach.

Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboStretch

saebo stretchMit der dynamischen Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboStretch werden Fehlstellungen und Kontrakturen vorgebeut. Das Handmodul ist in drei unterschiedlichen Federstärken verfügbar und dadurch auf die individuelle Situation eines jeden Nutzers anpassbar. Bewegt sich die Hand aufgrund unwillkürlicher Bewegungen in eine Beugestellung wird bei nachlassender Muskelspannung die Hand wieder in die Ausgangsstellung zurückgeführt. Langanhaltende leichte Dehnung verhindert Kontrakturen. SaeboStretch ist daher die Orthese, die die bestmöglichen Voraussetzungen für eine Rehabilitation der Handfunktion schafft.

Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboFlex

saebo flex mit rotem ball

Häufig treten nach Schlaganfall und Schädel-Hirn-Verletzungen unkontrollierte Muskelspannungen in den für die Finger zuständigen Muskeln auf. Diese Spannungen führen oft zu sekundären Bewegungseinschränkungen/Kontrakturen im Bereich der Finger und der Hand. Zu hohe Muskelspannungen und Fehlstellungen in den Fingergelenken können die Gelenke langfristig schädigen. Die Funktion der Hand wird dadurch negativ beeinträchtigt. Mit der dynamischen Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboFlex wird die Bewegung der Finger geführt. Funktionelle Bewegungen können so ausgeführt und wiedererlangt werden. Fehlstellungen und Kontrakturen im Finger-Hand-Unterarmbereich wird damit aktiv entgegengewirkt. Das sind zugleich die optimalen Rahmenbedingungen für eine Rehabilitätion der Hand.

Oberarm-Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboReach

saebo reachDie Orthese SaeboReach ist eine um ein Oberarmmodul erweiterte Unterarm-Hand-Fingerorthese SaeboFlex. SaeboReach kommt dann zur Anwendung, wenn der Nutzer aufgrund seines Muskeltonus Probleme hat, den Ellenbogen zu strecken. Unsere geschulten Orthopädietechniker können über die speziellen Führungszüge neben der individuell einstellbaren Streckung des Ellenbogens auch auf die Dehnung des Unterarms Einfluss zu nehmen.

Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen zum dynamsichen Saebo-Handorthesen-Konzept und freuen uns über Ihre telefonische, elektronische oder persönliche Kontaktaufnahme.

       Innovativ durch Forschung 2018/2019

Finde uns auf Facebook

Neue HMV-Nummern

Der Kindergehwagen Walkabout hat jetzt die Hilfsmittelnummer.

HMV Nr. 10.46.02.3032

Wir verarbeiten und speichern Daten gemäß DSGVO. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.