Congenial Disorder of Glycosylation

Unter CDG versteht man eine genetisch-bedingte Stoffwechselerkrankung, die die Glykosylierung (Verzuckerung) von Proteinen betrifft. CDG geht in der Regel mit Muskelschwäche in den Beinen, unsicheres Greifen, wackeliges Sitzen und Stehen einher. Die geistige und motorische Behinderung wird deutlicher. Bei einigen Patienten kann es zu einer schlaganfallähnlichen Symptomatik ( stroke-like -episodes ) mit vorübergehender Bewußtlosigkeit, Blindheit oder Lähmung kommen. Obwohl die Kinder überwiegend eine ausgeprägte Sprachentwicklungsverzögerung zeigen, weisen sie ein gutes Sprachverständnis und Erinnerungsvermögen auf. Sie haben ein fröhliches Temperament, eine ausgeprägte Willensstärke und einen guten sozialen Kontakt.

Unser Versorgungskonzept beinhaltet Unterschenkel-Fußorthesen sowie Reha-Hilfsmittel wie Buggies, Walkabout-Gehwagen und Schiebewägen.

Kommen Sie zu uns – auch mit dieser seltenen Krankheit haben wir Erfahrungen.

Glossar-Übersicht

       Innovativ durch Forschung 2016/2017

Finde uns auf Facebook

Neue HMV-Nummern

Der Kindergehwagen Walkabout hat jetzt die Hilfsmittelnummer.

HMV Nr. 10.46.02.3032